Mit Zigaretten beworfen: Mann rächte sich mit Mord

Ukraine

Mit Zigaretten beworfen: Mann rächte sich mit Mord

Täter und Opfer waren beide betrunken. Schützen drohen 15 Jahre Gefängnis.

Weil er Zigarettenstummel und kleine Steine auf Discobesucher geworfen hat, ist ein 34 Jahre alter Mann in der Ukraine erschossen worden. Der mutmaßliche Täter sei stark betrunken aus dem Club in Jenakijewo rund 700 Kilometer östlich der Hauptstadt Kiew getorkelt und habe sich von den Würfen belästigt gefühlt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nach einem kurzen Streit habe der 37-Jährige eine Waffe gezogen und auf den ebenfalls betrunkenen Werfer geschossen. Er habe direkt ins Herz getroffen. Dem Schützen drohen 15 Jahre Haft.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten