Mutter schimpft Brüder live im TV

USA

Mutter schimpft Brüder live im TV

Weil sich zwei Brüder nicht einig werden, liest ihnen die Mutter die Leviten.

Dallas und Brad Woodhouse sind Brüder mit politischen Ansichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Im Zweiparteiensystem der USA steht Brad auf Seite der Demokraten, Dallas ist Republikaner. Entsprechend hitzig fällt eine Diskussion auf dem TV-Sender C-Span aus. Bis sich überraschend eine Anruferin zu Wort meldet.

"Oh Gott, es ist Mutter", ist alles, was einer der Streithähne herausbringt, bevor er das Gesicht in den Händen verbirgt. Zum Erntedankfest sollte man sich nicht streiten, sondern seine Verwandten besuchen, ermahnt die Dame. "Das war zwar nicht geplant, aber wie war es, diese zwei Burschen zu erziehen?", fragt der überraschte Moderator. "Nicht leicht", so die Antwort, die für Gelächter sorgt. "Sie waren beide sehr leidenschaftlich in ihren politischen Ansichten", führt die Dame aus. Sie hofft, dass ihre Söhne ihren Streit beilegen und friedliche Feiertage verbringen können.

Sehen Sie hier den überraschenden Anruf auf C-Span:

Spannungen zwischen den politisch engagierten, aber unterschiedlich gesinnten Geschwistern hatte es schon länger gegeben. Bereits 2009 hatte Brad Woodhouse in einem Interview mit der New York Times erklärt, über Angelegenheiten wie die Gesundheitsreform in den USA könne man "mit Leuten wie ihm (Dallas, Anm.) nicht diskutieren."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten