Mysteriöse Mutanten-Kreatur in einem See entdeckt

In den USA

Mysteriöse Mutanten-Kreatur in einem See entdeckt

Gruselig: Die unbekannte Kreatur hat einen Schweinekopf, aber Hände, die wie Menschenhände aussehen.

Zwei Männer haben in einem See in den USA eine seltsame Entdeckung gemacht. Sie fanden eine Kreatur mit Schweinekopf und offenbar Menschenhänden tot im Wasser treiben. Die Männer dachten zuerst, es handle sich um ein totes Schwein. Doch als sie näherkamen, sahen sie plötzlich die eigenartigen Hände. Seither rätselt das Netz, um was es sich bei diesem Lebewesen handelt.
 
© Screenshot
 
"Jeder scheint zu glauben, das sei ein Schwein. Aber ich habe noch nie zuvor ein gerades und langschwänziges Schwein ohne Hufe gesehen. Also ich glaube nicht, dass es ein Schwein ist", spekuliert ein User. Ein anderer fügt hinzu: "Eine Schweinsnase, ein Hundeschwanz und Hände mit Fingern! Sieht wie eine Art schief gegangenes Experiment aus." Einer der Männer auf dem Boot glaubt in einer spontanen Einschätzung ein Waschbär. Wo sich der See genau befindet, und um was es sich hier handelt ist allerdings unklar.  

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten