Obama: Corona-Cluster nach Mega-Party zum 60er

Mindestens 74 Gäste positiv getestet

Obama: Corona-Cluster nach Mega-Party zum 60er

Artikel teilen

Bis zu 400 Gäste erschienen zur Geburtstagsfeier von Ex-US-Präsident Barack Obama.  

Obwohl Ex-US-Präsident Barack Obama (60) angab, nur Familie und enge Freunde zu seinem 60. Geburtstag einladen zu wollen, kamen am Ende zwischen 300 und 400 Gäste. Unter ihnen Stars wie Jay-Z, Beyoncé, Bradley Cooper, John Legend usw., die aus dem ganzen Land in Edgartown auf der Insel Martha's Vineyard (Massachusetts) anreisten. Die Party fand auf dem Anwesen der Obamas statt.

Positiv getestet. Wie sich nun herausstellte, sind seit der maskenlosen Party zumindest 74 der Gäste positiv auf Corona getestet worden, obwohl sie beim Eintritt einen negativen Test vorweisen mussten und Obama einen eigenen Corona-Beauftragten engagierte.

Cluster. Schon in der Woche vor der Party waren die Coronazahlen auf der Insel gestiegen. Es gab drei bekannte Cluster in Edgartown. Darunter auch das Hotel Harbor View, in dem mehrere Prominente, darunter Bradley Cooper, eincheckten.  

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo