Ohnmächtige Frau stürzt auf U-Bahn-Gleise

Dramatische Szenen

Ohnmächtige Frau stürzt auf U-Bahn-Gleise

Ein spanischer Polizist rettete der 52-jährigen Frau das Leben.

Ein spanischer Polizist hat einer Frau, die auf die U-Bahngleise gestürzt war, möglicherweise das Leben gerettet. Die 52-Jährige war auf dem Bahnsteig einer Madrider U-Bahn-Station plötzlich ohnmächtig geworden und auf die Schienen gestürzt. Ein 38 Jahre alter Beamter, der die Szene beobachtet hatte, sprang auf die Schienen, obwohl sich ein Zug der Station näherte.



Wie auf einem am Dienstag von der Polizei verbreiteten Video zu beobachten ist, zog er die Frau auf das Nachbargleis und hievte sie von dort auf den Bahnsteig. Der Fahrer der herannahenden U-Bahn konnte vor der Einfahrt in die Station bremsen, weil er den Beamten auf den Schienen gesehen hatte. Spaniens Innenminister Jorge Fernandez Diaz kündigte an, dass der Polizist eine Auszeichnung erhalten werde. Der 38-Jährige selbst meinte bescheiden: "So etwas gehört zu unseren Aufgaben bei der Polizei."

Das Video von dem Zwischenfall, der sich am Montag ereignet hatte, sorgte im Internet für Furore und wurde mehr als 130.000-mal angeklickt. Es war nicht die erste Heldentat des Polizisten. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Efe hatte er im vorigen Sommer in Kroatien ein vierjähriges Mädchen in einem See vor dem Ertrinken gerettet.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten