Polizei Frankreich Tours

Frankreich

Opfer tötete Sex-Täter in Notwehr: Mordanklage?

Der Angreifer starb an den Folgen einer schweren Kopfverletzung.

Im französischen Bordeaux wurde eine 18-jährige Frau von einem betrunkenen Mann attackiert. Der etwa 30- bis 40-Jährige begrapschte sein Opfer trotz heftiger Proteste, weshalb die junge Frau schließlich ihren Schuh auszog und ihren Angreifer damit im Kopfbereich zu schlagen begann.

Erst als der Mann in Ohnmacht fiel, ließ die 18-Jährige von dem Sex-Täter ab. Der Mann wurde in kritischen Zustand in ein Krankenhaus gebracht, wo er zwei Wochen später seinen schweren Kopfverletzungen erlag.

Mordanklage

Aufgrund der Schläge mit Todesfolge könnte die junge Frau nun wegen Mordes angeklagt werden. Derzeit warte man auf die Ergebnisse der Autopsie, bevor entschieden wird, ob sich das Opfer vor Gericht verantworten muss.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten