Papst Franziskus auf "Rolling Stone"-Cover

Musik

Papst Franziskus auf "Rolling Stone"-Cover

"Die Zeiten ändern sich" - Autor beeindruckt von "stylishem" Kirchenoberhaupt.

Papst Franziskus (77) ist auf dem neuen Cover der US-Szenezeitschrift "Rolling Stone" zu sehen und steht damit in einer Reihe mit Popgrößen wie David Bowie, Rihanna und John Lennon. Der Name der umfangreichen Titelstory heißt "The Times They Are A-Changin'" ("Die Zeiten ändern sich") - eine Anspielung auf einen bekannten Bob-Dylan-Song.

Über einen päpstlichen Auftritt am Petersplatz in Rom schreibt "Rolling Stone"-Autor Mark Binelli: "Obwohl er bekanntlich von den schillernden päpstlichen Accessoires Abstand genommen hat, ist er doch überraschend stylish, heute trägt er einen weißen zweireihigen Übermantel, einen weißen Schal und eine eher etwas cremefarbene Soutane, alles tadellos geschnitten."

Papst Franziskus ist als Zeitschriftentitel beliebt: Er war 2013 beim "Time"-Magazin "Person of the Year", auch die aktuelle Ausgabe des deutschen Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" ziert der römische Pontifex.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten