Papst Franziskus zu Teens: "Sex ist Geschenk Gottes"

Gleichzeitig kritisiert er Pornos

Papst Franziskus zu Teens: "Sex ist Geschenk Gottes"

Audienz mit Jugendlichen – der Papst hält Sex für eine himmlische Gabe.

Vatikanstadt. Sex darf kein Tabu sein! Papst Franziskus schlägt beim schwierigen Thema ein neues Kapitel in der Geschichte der katholischen Kirche auf und hält Sex für eine himmlische Gabe. „Die Sexualität, der Sex, ist ein Geschenk Gottes. Kein Tabu“, sagte der 81 Jahre alte Pontifex bei einer Audienz mit französischen Jugendlichen. „Es gibt zwei Ziele: sich zu lieben und Leben zu schaffen. Es ist eine Leidenschaft, es ist leidenschaftliche Liebe.“

Zugleich kritisierte das Katholiken-Oberhaupt eine „Industrie der Sexualität“. „Man verdient zum Beispiel so viel Geld mit der Pornografie“, sagte der Papst.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten