Francois Fillon

Nach heftigen Debatten

Partei stellt sich hinter Präsidentschaftskandidat Fillon

Politisches Komitee der Republikaner erneuert einstimmig Unterstützung.

Nach mehreren Tagen heftiger Debatten haben sich die französischen Konservativen hinter ihren angeschlagenen Präsidentschaftskandidaten Francois Fillon gestellt. Das politische Komitee der Republikaner-Partei erneuerte am Montag einstimmig seine Unterstützung für Fillon, wie Senatspräsident Gérard Larcher im Anschluss vor Journalisten sagte.

"Die Republikaner stehen damit zusammen und entschlossen hinter Francois Fillon." Das Treffen des Gremiums - in dem die zentralen Lager der Partei vertreten sind - war angesetzt worden, um über die schwierige Lage von Fillons Kandidatur zu sprechen. Zahlreiche Politiker aus seiner eigenen Partei hatten in den vergangenen Tagen seinen Rücktritt gefordert. Fillons Wahlkampf wird seit Wochen vom Verdacht einer Scheinbeschäftigung seiner Frau belastet.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten