Skandal

Passanten jubeln Selbstmörder zu

Teilen

Augenzeugen forderten einen rund 40-Jährigen auf, endlich zu springen.

In Telford, einem Städtchen in der britischen Grafschaft Shropshire, haben sich einige Menschen als besonders herzlos erwiesen. Sie feuerten einen etwa 40-jährigen Mann an, der auf der Brüstung eines mehrstöckigen Parkhauses an, endlich in den Tod zu springen.

"Mach schon!" oder "Wie weit wirst du kommen?" riefen die Passanten und richteten dabei ihre Handys auf den verzweifelten Mann, um seinen Todessturz zu filmen. Ein Spezialist der Polizei konnte zwar noch mit dem Mann sprechen, aber ohne Erfolg. Schließlich sprang der Mann tatsächlich in den Tod.

Die Polizei verurteilte das "entsetzliche" Verhalten der Augenzeugen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.