Pizzeria-Quickie: Sex-Pärchen bekommt kuriose Strafe

Dreiste Aktion

Pizzeria-Quickie: Sex-Pärchen bekommt kuriose Strafe

Ein dreistes Pärchen wurde für Sex am Schalter bestraft.

Dieses Video sorgte diesen März in Großbritannien für jede Menge Aufregung. Craig Smith und Daniella Hirst bestellten bei Domino’s eine Peperoni-Pizza. Während das Pärchen auf das Essen warten musste, kam es voll zur Sache. Wie man auf den Aufnahmen sieht, haben die beiden eindeutig Sex  - und das praktisch vor den Augen der Angestellten.

In England hat das Video, das in der Stadt Scarborough aufgenommen wurde, eine größere Diskussion entfacht. Zahlreiche Menschen zeigten sich erschreckt über das Verhalten des Pärchens und forderten Konsequenzen.

Nun mussten sich Daniella Hirst und  Craig Smith vor Gericht verantworten. Die beiden Engländer wurden dabei jeweils zu 23 Wochen Hausarrest verurteilt. Das heißt, dass sie zwischen 19 und 7 Uhr in ihren jeweiligen Wohnungen bleiben müssen. Um heimliche Treffen zu unterbinden, müssen Daniella und Craig Fußfesseln tragen.  Zudem müssen die beiden 200 Stunden soziale Arbeit leisten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten