Polizist schenkt Obdachlosem Sandwich mit Hundekot

Ekelhaft

Polizist schenkt Obdachlosem Sandwich mit Hundekot

Völlig widerwärtig: Der Polizist prahlte sogar noch vor Kollegen.

Ein unglaublicher Fall aus den USA trat vergangene Woche ans Licht der Öffentlichkeit. Ein Polizist aus der texanischen Metropole San Antonio soll einem obdachlosen Mann ein Sandwich mit Hundekot gegeben haben. Nun wurde der Mann suspendiert.

Wie die Washington Times berichten soll  Polizist Matthew L. mit seiner widerwärtigen Aktion sogar noch vor Kollegen geprahlt haben. Stolz erzählte er, wie er den Kot zwischen zwei Brotscheiben platziert und den Obdachlosen damit getäuscht hat.

Der Vorfall fand bereits im Mai 2016 statt, wurde aber erst jetzt publik. Polizeichef William McManus erklärte in einer Stellungnahme, dass die Aktion völlig „abscheulich und widerwärtig“  war. Der Polizist wurde auf unbestimmte Zeit suspendiert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten