Präsident beim Öffnen eines Pornos erwischt

Vor Gericht

Präsident beim Öffnen eines Pornos erwischt

Boliviens Evo Morales legte einen höchst peinlichen Auftritt hin.

Evo Morales gehört zu den mächtigsten Politikern Südamerikas. Seit 2006 regiert er sein Heimatland Bolivien und tritt dabei für eine teils radikale linke Politik ein. Seine markanten Sprüche sowie traditionelle Kleidung mit Pullover und Lederjacke machten den mittlerweile 57-Jährigen auch in Europa berühmt.

Nun sorgte Morales aber für ungewohnte Schlagzeilen. Bei einem Termin mit internationalen Anwälten spielte der Präsident plötzlich versehentlich einen auf seinem Handy Porno ab. Im Raum hört man das unverkennbare Stöhnen einer Frau, ehe Morales peinlich berührt auch noch das Handy auf den Boden fällt. Schließlich bricht lautes Gelächter im Saal aus.

 

Das Video davon wurde von LiveLeak ins Netz gestellt und dort bereits innerhalb kürzester Zeit tausendfach geteilt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten