Premierministerin May über Tunnel in Sicherheit gebracht

Terror in London

Premierministerin May über Tunnel in Sicherheit gebracht

Verletzte bei Angriff vor Parlament in London - Laut Polizei Terrorakt.

Bei einem Angriff in der Nähe des Parlamentsgebäudes in London sind am Mittwoch mehrere Menschen verletzt worden. Polizisten hätten auf einen mutmaßlichen Angreifer außerhalb des Gebäudes geschossen, teilte der Präsident des Unterhauses mit. Ein Polizist wurde auf dem Gelände nach offiziellen Angaben niedergestochen.

Die britische Premierministerin Theresa May befand sich bei dem Angriff auf das Parlament in Sicherheit. Britische Medien berichten, sie wäre über einen Tunnel in Sicherheit gebracht worden. Das teilte ein Sprecher mit. Weitere bewaffnete Polizisten eilten in das Parlamentsgebäude.

Einige trugen nach Angaben von Augenzeugen Schutzschilde. Der Chefunterhändler der EU für die Brexit-Verhandlungen, Michel Barnier, drückte im EU-Parlament seine Solidarität mit den Bürgern und Behörden Großbritanniens aus.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten