Rebellen stürmen Syriens größtes Gefängnis

Bei Damaskus

Rebellen stürmen Syriens größtes Gefängnis

Die Islamisten konnten zwei Gebäude erobern - Trakte evakuiert.

Islamistische Rebellen haben nach Angaben von Aktivisten das größte Gefängnis Syriens gestürmt. Wie die oppositionsnahe syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Freitag mitteilte, drangen die Kämpfer des Bündnisses Armee des Islams nach heftigen Gefechten in die Haftanstalt Adra nahe der Hauptstadt Damaskus ein und eroberten zwei Gebäude, in denen sich Frauentrakte befinden.

Die beiden Trakte seien zuvor evakuiert worden, hieß es.

Der Angriff der Aufständischen auf das Gefängnis in der Region Ghuta hatte bereits am Mittwoch begonnen. In der Strafanstalt sitzen den Angaben nach mindestens 5000 Gefangene - insbesondere Aktivisten und andere politische Gefangene.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten