Festnahme Handschellen Haft

Remzi Shala untergetaucht

Ex-UCK-Kämpfer festgenommen

Ein gesuchter Ex-UCK-Kämpfer wurde festgenommen. Zuvor war er untergetaucht. 

Ein vom Sondergericht für Kriegsverbrechen während des Kosovo-Krieges (1998-99) gesuchter Befehlshaber der ehemaligen Befreiungsarmee des Kosovo (UCK) ist am Freitag festgenommen worden. Die Festnahme von Remzi Shala wurde gegenüber Medien in Prishtina von seinem Anwalt Natal Bullakaj bestätigt. Wo die Festnahme erfolgte, ist nicht bekannt.
 
Shala war untergetaucht, nachdem er im Dezember eine Vorladung des Sondergerichts zur Einvernahme erhalten hatte. Er erkenne das Sondergericht nicht an, ließ er damals wissen.
 
Das Sondergericht mit Sitz in Den Haag wurde 2015 mit Zustimmung des kosovarischen Parlamentes gebildet. Vor dem Gericht laufen seit Jahresbeginn Einvernahmen. Anklage wurde bisher aber keine erhoben.
 
Zur Präsidentin des Gerichts wurde 2016 die bulgarische Juristin Ekaterina Trendafilowa gewählt. Als Chefankläger fungiert der US-Jurist Jack Smith. Das Sondergericht ist ein Bestandteil des kosovarischen Justizsystems, hat aber ausschließlich ausländisches Personal.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten