Russland plant Manöver mit Raketen für Samstag

Welt

Russland plant Manöver mit Raketen für Samstag

Artikel teilen

Unter der Aufsicht Putins sind Abschuss ballistischer Raketen und Marschflugkörper geplant  

Vor dem Hintergrund der angespannten Lage im Ukraine-Konflikt hat Russland für Samstag ein Militärmanöver unter Aufsicht von Präsident Wladimir Putin angekündigt. Putin werde die geplante Übung mit strategischen ballistischen Raketen und Marschflugkörpern beaufsichtigen, teilte das russische Verteidigungsministerium laut Nachrichtenagenturen am Freitag mit.

"Am 19. Februar wird unter der Leitung des Obersten Befehlshabers der russischen Armee, Wladimir Putin, eine geplante Übung der Kräfte zur strategischen Abschreckung organisiert", erklärte das Verteidigungsministerium. Während dieser Übungen würden "ballistische Raketen und Marschflugkörper abgeschossen", zitierten die Nachrichtenagenturen aus der Mitteilung.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo