Erzbischof auf Alko-Fahrt erwischt

Hochwürden war betrunken

Erzbischof auf Alko-Fahrt erwischt

Designierter Erzbischof von San Francisco - blieb Nacht auf Samstag im Arrest.

Salvatore Cordileone, frisch ernannter katholischer Erzbischof von San Francisco, musste nach einer Alkoholkontrolle kurzzeitig in Polizeigewahrsam. Der 56-Jährige war in der Nacht auf Samstag in San Diego mit einem Blutalkoholwert über der 0,8-Promille-Grenze angehalten worden, berichtete Kathpress.

Cordileone äußerte sich in einer Stellungnahme am Montag "beschämt" über seinen Fehltritt: "Ich bete, dass Gott die Sache in seiner unergründlichen Weisheit zu etwas Gutem führt."

Der designierte Erzbischof war laut US-Medienberichten mit seiner Mutter auf dem Rückweg von einem Abendessen bei Freunden. Nach der Festnahme wurde er in ein Gefängnis in San Diego eingewiesen. Den Arrest konnte er am Samstagmittag gegen eine 2.500 Dollar Kaution (1.995 Euro) verlassen.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten