maastricht

Juwelenraub

Schmuck um fast 1 Mio. Euro gestohlen

Der Coup ist auf der weltweit größten Antik-Messe in Maastricht, auf der Tefaf, gelungen.

Diebe haben am Sonntag auf einer Messe in den Niederlanden Schmuck im Wert von 860.000 Euro gestohlen. Bei der weltweit größten Antik-Messe, Tefaf, in Maastricht erbeuteten die Unbekannten am Stand des Londoner Schmuckhändlers Hancock einen Ring mit einem großen Saphir und ein Diamantencollier. Wie der Diebstahl genau ablief, ist noch ungeklärt.

Rund 73.000 Menschen hatten die Messe besucht, die seit dem 12. März in der Stadt im Süden der Niederlande stattfand und an der mehr als 260 Aussteller teilnahmen. Neben Schmuck wurden dort bis Sonntag unter anderem auch Bilder, Skulpturen, Möbel und Porzellan angeboten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten