Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Lebensgefahr

Schock-Fotos zeigen verhungernde Löwen im Zoo

Eine Gruppe Löwen ist am verhungern, einer ist am Montag sogar schon gestorben.

Furchtbare Fotos geistern derzeit durch das Internet. Zu sehen sind fünf Löwen aus dem Al-Qureshi-Park im Sudan, die am verhungern sind. Am Montag ist eines der Tiere sogar an Unterernährung und Entkräftung gestorben, berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

© AFP

In dem Bericht heißt es weiter, dass die Löwen seit Monaten kaum gefüttert werden. Auch die medizinische Betreuung ist quasi nicht vorhanden. Weil die Löwen so viel Gewicht verloren haben (bis zu zwei Drittel) sind sie aber besonders anfällig für Krankheiten.

© AFP

Gegenüber AFP erklärt der Park-Mitarbeiter Essamelddine Hajjar: "Es gibt nicht immer Futter und häufig kaufen wir es von unserem eigenen Geld, um die Löwen zu füttern." Aufgeweckt durch die zahlreichen Online-Berichte hat am Wochenende ein Besucherstrom in den Zoo eingesetzt. Die Menschen haben versucht, die leidenden Tiere zu füttern.

© AFP

Der Sudan leidet derzeit unter einer Wirtschaftskrise. Lebensmittel werden immer teurer. Der Al-Qureshi-Park wird eigentlich von der Stadt Karthum und privaten Spendern finanziert. In den letzten Wochen und Monaten blieb das Geld aber aus.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten