Schuldirektorin: Nicht im Pyjama auftauchen

Großbritannien

Schuldirektorin: Nicht im Pyjama auftauchen

Die Kinder bekamen einen Brief mit nach Hause.

Britische Schüler tragen in aller Regel Schuluniform - ihre Eltern dagegen schon mal Schlafanzug. Die Direktorin einer Volksschule hat Erziehungsberechtigte in einem Brief ermahnt, sich doch bitte anzuziehen, bevor sie ihre Kinder bringen oder abholen. Ihr sei aufgefallen, dass immer mehr Eltern im Pyjama und sogar in Hausschuhen am Schultor auftauchten, schrieb Kate Chisholm in einem Rundbrief.

Vorbildwirkung
Die Schüler bekamen den Brief am Montag für ihre Eltern mit. "Dürfte ich Sie bitten, dass Sie sich die Zeit nehmen, dem Wetter angemessene Tageskleidung anzuziehen, wenn Sie ihre Kinder begleiten?", hieß es darin. Chisholm ist Leiterin der Skerne Park Academy im nordenglischen Darlington. Der Nachrichtenagentur PA sagte sie, die Reaktionen seien positiv. Sie wolle den Eltern helfen, gute Vorbilder zu sein. Sogar zu Treffen wie Elternabenden seien einige schon im Schlafanzug aufgetaucht. "Wenn wir den Standard heben wollen, kann man von Eltern schon verlangen, dass sie sich waschen und anziehen."
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten