Sex-Lehrerin meldete sich per Telefon

USA

Sex-Lehrerin meldete sich per Telefon

Teenager wollte Date mit Kollegin - Lehrerin meldete sich stattdessen.

Wieder sorgt eine Pädagogin in den USA für Schlagzeilen. Dieses Mal handelt es sich um die 34-jährige Irene Khan aus dem Bundesstaat Florida. Sie soll ein Verhältnis mit einem 14-jährigen Schüler gehabt haben.

Ihr Schüler hatte dabei seine Handy-Nummer auf die Tafel geschrieben in der Hoffnung, dass ihn Schulkameradinnen kontaktieren würden. Stattdessen meldete sich Irene Khan. Es folgten zahlreiche Sextreffen in den nächsten Monaten in Motels, ihrem Auto und ihrer Wohnung. Jetzt bekannte sich Khan vor Gericht schuldig. Es drohen bis zu 30 Jahre Haft.

VIDEO: In Amerika gibt es in letzter Zeit regelmäßig Berichte über "Sex-Lehrerinnen"



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten