Baby mit halbem Kopf

So wird Jaxon angefeindet

Nicht jeder nimmt Anteil am Schicksal des kleinen Jaxons.

Der kleine Jaxon ist ein medizinisches Wunder. Aufgrund des Entwicklungsdefektes Micro-Hydranencephalie fehlt ihm der halbe Kopf. Seine Eltern Brittany (27) und Brandon Buell (30) aus Florida haben sich für das Kind entschieden, obwohl die Ärzte sie zu einer Abtreibung drängten, da es ein hohes Sterberisiko gab. Doch die Eltern entschieden sich für Jaxon und das kkleine Wunderkind feierte vor wenigen Wochen seinen ersten Geburtstag.

Tausende nahmen Anteil an dem Schicksal von Jaxon, doch sind die Eltern auch immer wieder mit fiesen Anfeindungen konfrontiert. Im Interview mit der Daily Mail berichtet der Vater von „entsetzen blicken“. Aber am schlimmsten sind die Internet-Kommentare. Den Eltern wird vorgeworfen egoistisch gehandelt zu haben, dass sie sich einer Abtreibung widersetzen.  Doch die Eltern sind stolz auf ihren Buben. Er würden „täglich Fortschritte machen“.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten