blitz

Frau tot

Statt Verlobung vom Blitz getroffen

Der tragische Vorfall ereignete sich auf einem Apalachen-Gipfel.

Durch einen Blitzeinschlag ist die Verlobung eines Paares in den USA auf tragische Weise verhindert worden. Eigentlich wollte Richard Butler seine Freundin Bethany Lott vor der malerischen Bergkulisse der Appalachen in North Carolina mit einen Heiratsantrag überraschen. Doch als er und seine 25-jährige Freundin die Bergspitze erreichten, seien sie von einem Blitz getroffen worden, erzählte der 30-jährige Butler der Zeitung "Asheville Citizen Times" am Montag.

Der Mann habe sich Verbrennungen dritten Grades zugezogen, seine Freundin sei aber sofort tot gewesen. "Ihre letzten Worte waren 'Schau', wie schön es hier ist'", sagte Butlers Mutter über die Frau, die ihre Schwiegertochter werden sollte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten