Süßester Hund der Welt "starb an gebrochenem Herzen"

Er war ein Social-Media-Star

Süßester Hund der Welt "starb an gebrochenem Herzen"

'Boo', der fotogenste Hund der Welt begeisterte Millionen Fans im Netz. 

"Boo", der fotogenste Hund der Welt ist tot. Der kleine Zwergspitz begeisterte seit Jahren Millionen von Usern in den sozialen Medien. Seine Besitzer teilten die traurige Nachricht am Samstagmorgen mit: "Liebe Freunde von Boo! Mit großer Trauer muss ich euch mitteilen, dass Boo heute Morgen im Schlaf verstorben und nun wieder bei seinem besten Freund Buddy ist." 

"Buddy", der zweite Hund der Familie war vor etwas mehr als einem Jahr verstorben. "Kurz, nachdem Buddy starb, bekam Boo Herzprobleme. Wir glauben, dass sein Herz tatsächlich gebrochen ist, als Buddy von uns ging."

Zigtausende trauernde User nahmen Abschied von Boo. Der Facebook-Eintrag der Besitzer wurde tausendfach geteilt und kommentiert. Viele Fans half das Foto des kleinen Hündchens über so manche schwierige Phase hinweg. Eine Userin schreibt etwa: "Ich möchte Boo dafür danken, dass er mich in den letzten sieben Jahren bei meinem Kampf gegen den Krebs unterstützt hat. Meine Schwester ging damals in den kleinen Krankenhausshop und brachte mir einen Plüsch-Boo mit, der nun immer mit mir zu Operationen kommt und mich inspiriert hat, einen kleinen schwarzen Zwergspitz in mein Leben zu holen, der Little Luigi heißt und nun mein Assistenzhund ist."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten