Tyler Hadley

USA

Teenager erschlägt Eltern mit Hammer

Nach der brutalen Tat feierte er im Nebenzimmer mit seinen Freunden.

Eine eiskalte Horror-Tat schockiert Port St. Lucie (Florida): Der 17-jährige Tyler Hadley erschlug mit einem Hammer seine Eltern. Anschließend feierte er im Nebenzimmer mit seinen Freunden eine Party.

Der 17-Hährige galt als brav, verstand sich gut mit seinen Eltern, so die Nachbarn. Dennoch griff er zu einem 55 Zentimeter langen Hammer und schlug ihnen die Schädel ein. Die Leichen bedeckte er halbherzig mit Büchern und Tüchern. Anschließend feierte er im Nebenraum mit seinen Freunden eine Party, zu der er nur Stunden vorher über Facebook eingeladen hatte.

Ein anonymer Anrufer alarmierte die Polizei, die die blutüberströmten Leichen fand. Über das Motiv rätseln die Beamten nach wie vor. Fest steht: Nur Stunden vor der Wahnsinnstat, lud Tyler seine Freunde zu seiner Party ein. Möglicherweise verboten die Eltern Tyler seine Party und er rastete aus.

Der einzige, der Licht ins Dunkel bringen könnte, Tyler selbst, schweigt bisher. Er sitzt in U-Haft und wartet auf seinen Prozess.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten