Kelvin Santos

Drama in Brasilien

Toter Bub (2) wacht in Sarg auf und stirbt

Artikel teilen

Zweijähriger fragte seinen Vater nach einem Glas Wasser und fiel um.

Unglaubliches spielte sich bei der Beerdigung des zweijährigen Kelvin Santos in Brasilien ab. Während der Totenwache setzte sich der Bub plötzlich in seinem Sarg auf und fragte nach einem Glas Wasser. Dann fiel er wieder tot um.

Kelvin wurde im Krankenhaus wegen einer Lungenentzündung behandelt. Die Ärzte gaben am Freitag den Kampf um das Leben des Buben auf und erklärten ihn für tot. Die Familie trauerte die ganze Nacht am offenen Sarg von Kelvin, als eine Stunde vor der Beerdigung das Unglaubliche passierte: "Papa, kann ich etwas Wasser haben?" fragte der Bub. Die Anwesenden trauten ihren Augen nicht, glaubten an ein Wunder, aber nach Sekunden die Ernüchterung: Kelvin fiel um und konnte nicht mehr geweckt werden.

Vater Antonio Santos raste mit dem leblosen Körper seines Sohnes ins Krankenhaus, drängte die Ärzte sich nochmal um seinen Sohn zu kümmern. Die Ärzte können sich den Vorfall nicht erklären. Die Polizei untersucht jetzt, ob die "Götter in Weiß" bei der Behandlung von Kelvin Santos gepfuscht haben.

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo