Ukraine: Klitschko will Präsident werden

Kandidatur fix

Ukraine: Klitschko will Präsident werden

Ex-Präsident Janukowitsch soll vor ein Internationales Gericht.

In der Ukraine hat Boxweltmeister Vitali Klitschko seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl im Mai erklärt. Er werde bei dem Urnengang am 25. Mai antreten, sagte Klitschko am Dienstag. Der 42-Jährige Chef der Udar-Partei war eine der führenden Persönlichkeiten der Protestbewegung gegen den abgesetzten ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch. Janukowitsch soll nach dem Willen des Parlaments in Kiew vor den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag gestellt werden. Janukowitsch habe sich schwerer Verbrechen schuldig gemacht, hieß es in einer am Dienstag mit großer Mehrheit verabschiedeten Resolution.

Die spektakuläre Flucht von Viktor Janukowitsch 1/6
Freitag, 21.2.2014, abends
Janukowitsch und enge Vertraute, darunter Präsidialamtschef Andrej Kljujew, fliegen mit Hubschraubern in die ostukrainische Millionenstadt Charkow (Charkiw). Dort wollen sie am Samstag an einem Kongress von regierungstreuen Gouverneuren, Bürgermeistern und Abgeordneten aus dem prorussischen Osten und Süden teilnehmen.

Das Parlament hat die Bildung einer Regierung auf Donnerstag verschoben. Parlamentspräsident Olexander Turtschinow begründete dies am Dienstag in Kiew damit, es seien noch weitere Konsultationen nötig. Eigentlich war die Wahl eines neuen Ministerpräsidenten für Dienstag erwartet worden. Die Übergangsregierung soll das Land nach dem Sturz von Janukowitsch zu Neuwahlen  führen.

Österreich wird eine aktive Rolle innerhalb der EU spielen, wenn es um die Unterstützung der Ukraine geht, das erklärte Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) . "Die EU trägt eine gewisse politische Verantwortung in dieser Region", so der Bundeskanzler.  Die Ukraine darf nach Ansicht Russlands nicht zu einer Entscheidung über engere Bindungen an den Westen oder den Osten gezwungen werden. "Es ist gefährlich und kontraproduktiv zu versuchen, die Ukraine zu einer Entscheidung zu zwingen nach dem Motto: Entweder bis du für uns oder gegen uns", sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Dienstag in Moskau.

Strafgerichtshof in Den Haag
Der gestürzte ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch sollte nach dem Willen des Parlaments in Kiew vor den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag gestellt werden. Janukowitsch habe sich schwerer Verbrechen schuldig gemacht, hieß es in einer am Dienstag mit großer Mehrheit verabschiedeten Resolution.

Er und andere seien für den Tod von mehr als 100 Menschen aus der Ukraine und anderen Ländern verantwortlich. Von der Parlamentsresolution sind auch Ex-Innenminister Vitali Sachartschenko und Generalstaatsanwalt Viktor Pschonka betroffen. Der am Samstag gestürzte Janukowitsch wird von den neuen Machthabern wegen Massenmords mit Haftbefehl gesucht. Er befindet sich auf der Flucht.
 

Diashow: Das ist Janukowitschs Protz-Villa

1/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

2/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

3/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

4/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

5/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

6/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

7/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

8/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

9/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

10/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

11/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

12/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

13/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

14/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

15/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

16/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

17/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

18/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

19/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

20/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

21/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

22/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

23/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

24/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

25/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

26/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

27/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

28/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

29/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

30/30
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine
ÖSTERREICH-Reporter Karl Wendl berichtet aus der Ukraine

Seit dem Machtwechsel ist die Villa des abgesetzten Präsidenten Viktor Janukowitsch verlassen. Tausende pilgern jetzt jeden Tag zu dem Protzbau.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten