Ukraine

Ukraine-Krieg

Ukraine will Fußball-WM 2030 austragen

Artikel teilen

Der ukrainische Fußball-Verband will gemeinsam mit Spanien und Portugal für die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2030.

Wie die britische "Times" berichtet, will sich die Ukraine der Kandidatur Spaniens und Portugals für die Fußball-Weltmeisterschaft 2030 anschließen. Präsident Selenskyj soll dafür seinen Segen gegeben haben. Die Dreier-Bewerbung soll am Mittwoch offiziell bekannt gegeben werden. 

Die Ukraine hofft, dass der Krieg bis 2030 komplett beendet und das Land wieder weitestgehend aufgebaut ist. Die Austragung der WM soll diesen Prozess beschleunigen. 

Spanien und Portugal hatten ihre gemeinsame Bewerbung bereits vor zwei Jahren bekannt gegeben. Dass die beiden Länder die Ukraine mit an Bord geholt haben, dürfte die Chancen einer europäischen Bewerbung steigern. 

Daneben sind Marokko, Uruguay zusammen mit Paraguay, Argentinien und Chile sowie eine Kontinent-übergreifendes Projekt aus Saudi-Arabien, Ägypten und Griechenland im Rennen. Die Entscheidung soll 2024 fallen. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo