Schmerz Trauer Vergewaltigung

Sex-Verbrechen

Unfassbar: 60-Jährige in Einfahrt vergewaltigt

Die Frau wurde auf dem Weg in die Arbeit attackiert – Täter auf der Flucht.

Ein unfassbares Sex-Verbrechen erschüttert die deutsche Stadt Jena. Eine 60-jährige Frau wurde vergangenen Freitag auf dem Weg in die Arbeit brutal attackiert und missbraucht. Gegen 6 Uhr in der Früh wurde die 60-Jährige von einem unbekannten Mann zunächst verfolgt und dann in eine Einfahrt gezerrt. Dort vergewaltigte sie der junge Täter.

Nach der Vergewaltigung konnte die ältere Frau fliehen, stieße dabei aber fast noch mit einem Auto zusammen. Der Täter folgte seinem Opfer noch kurz, ergriff dann aber die Flucht.

Die Polizei hat umgehend Ermittlungen aufgenommen und ist auf der Suche nach Zeugen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 20 Jahre alt, ca.  170 cm groß, schlank, südländischer Typ, Ansatz eines Oberlippenbart, trug orangefarbenen Kapuzenanorak, sprach gebrochenes Deutsch.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten