condor

Notlandung

Urlauberjet rast in Vogelschwarm

Der Condor-Ferienflieger musste in Hamburg-Fuhlsbüttel notlanden.

Ein Ferienflieger der Gesellschaft Condor ist am Montag außerplanmäßig auf dem Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel gelandet. Vögel seien beim Start in ein Triebwerk der Boeing 757 geraten, teilte ein Condor-Sprecher in Kelsterbach bei Frankfurt mit. Das habe eine Sicherheitslandung notwendig gemacht. Der Flug sollte von Hamburg nach Ägypten gehen. Die Passagiere seien wohlauf.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten