condor

Notlandung

Urlauberjet rast in Vogelschwarm

Artikel teilen

Der Condor-Ferienflieger musste in Hamburg-Fuhlsbüttel notlanden.

Ein Ferienflieger der Gesellschaft Condor ist am Montag außerplanmäßig auf dem Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel gelandet. Vögel seien beim Start in ein Triebwerk der Boeing 757 geraten, teilte ein Condor-Sprecher in Kelsterbach bei Frankfurt mit. Das habe eine Sicherheitslandung notwendig gemacht. Der Flug sollte von Hamburg nach Ägypten gehen. Die Passagiere seien wohlauf.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo