Vor Australien

VIDEO: Haie zerreißen Wal im Fressrausch

Ningaloo-Riff: Badeurlauber filmen spektakuläre Hai-Attacke in Strand-Nähe.

Vor der Westküste Australiens wurden Badegäste Zeuge eines brutalen Naturschauspiels. Eine Schule Haie stürzte sich im Blutrausch auf einen Walkadaver. Immer wieder konnten die fassungslosen Strandbesucher beobachten, wie riesige Fleischbrocken aus dem angeschwemmten Walkörper gerissen wurden. Einige wenige Mutige wagen sich sogar knietief in das Meer um die Fressattacke der Haie hautnah mitzuerleben.

Angriffe auf Menschen
Der Hai - eine Killermaschine - dieses Bild haben viele Menschen spätestens seit Steven Spielbergs Kino-Blockbuster "Der Weiße Hai" aus dem Jahr 1975. Attacken auf Menschen sind allerdings doch eine Seltenheit. Weltweit werden pro Jahr etwa 4 Menschen durch einen Hai-Angriff getötet.

Bedrohte Tierart
Viele Haifischarten, wie der Weiße Hai, oder der Tigerhai, sind stark vom Aussterben bedroht. Jährlich werden bis zu 100 Millionen Haie aus den Weltmeeren gefischt. Besonders in Asien sind die Flossen der Haie als wichtigte Zutat für traditionelle Gerichte sehr begehrt.

Erschwerend kommt hinzu, dass Haie erst nach einigen Jahren geschlechtsreif werden und im Vergleich zu anderen Fangfischen nur wenige Nachkommen zeugen, wodurch die Population sich von der Überfischung kaum erholen kann.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten