miami

Party gestürmt

12 Verletzte bei Amoklauf in Florida

Mit einer automatischen Waffe eröffnete der Schütze das Feuer.

Ein Mann hat mit einer automatischen Waffe eine Party in einem Wohnhaus in Miami im US-Bundesstaat Florida gestürmt und zwölf Gäste verletzt. Drei Menschen mussten in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht werden. Die Hintergründe der Tat lagen am Montag noch völlig im Dunklen.

Wie die Zeitung "Miami Herald" in ihrer Online-Ausgabe unter Berufung auf die Polizei berichtete, drang der mit einem dunklen Mantel bekleidete Mann kurz nach Mitternacht in das Haus ein. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

Mindestens einer der Gäste habe fliehen können, sei bei seiner Flucht aber von einem Auto angefahren worden. In den USA kommt es immer wieder zu spektakulären Amokläufen, bei denen die Täter mit leicht erhältlichen automatischen Waffen Häuser überfallen und zahlreiche Menschen umbringen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten