160 Tote durch gepanschten Alkohol

Indien

160 Tote durch gepanschten Alkohol

Durch gepanschten Alkohol, dem Methyl-Alkohol beigemixt wurde, starben in Indien 160 Menschen.

Im Süden Indiens sind durch den Konsum gepanschten Alkohols 160 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, waren besonders Einwohner der Großstadt Bangalore im Bundesstaat Karnataka von den Alkoholvergiftungen betroffen. Aus Karnataka wurden insgesamt 115 Todesfälle gemeldet, aus dem benachbarten Bundesstaat Tamil Nadu 45.

Der Alkohol stammte aus verschiedenen illegalen Betrieben. Sie hatten offenbar Methyl-Alkohol beigemixt, um bei der Produktion der Getränke Geld zu sparen. Die Nachfrage nach dem Alkohol war zum Teil durch Regionalpolitiker angeheizt worden, die damit ihre Wahlkampagnen populärer gestalten wollten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten