19 Verletzte bei Käse-Rennen

England

19 Verletzte bei Käse-Rennen

Die spinnen, die Briten. Man werfe einen Käse einen Hügel hinunter und Dutzende laufen hinterher. So läuft das "Cheese Rolling".

Seit Jahren zieht das "Cheese Rolling" dutzende Verrückte aus der ganzen Welt an. Auch heuer kamen Japaner, Australier oder Amerikaner um bei der Käseroll-Meisterschaft teilzunehmen. Vom Gipfel eines Hügels wird ein Käse runtergerollt, dann erfolgt das Startzeichen und die Meute darf hinterher laufen. Sieger ist der, der den Käse als Erster erwischt.

Nicht nur Männer nehmen an dem Spektaktel teil, es gibt auch einen eigenen Frauenlauf. Glück hatten die Organisatoren mit dem Wetter: Es bliebt trocken, wodurch aber die Stürze schmerzhafter wurden. dennoch gab es heuer nur 19 Verletzte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten