Symbolbild

Sexueller Missbrauch

Britin schlief 191 Mal mit Zwölfjährigem

Nach dem 100. Geschlechtsverkehr erhielt der Bursche als Belohnung ein Paar Turnschuhe.

Am Dienstag überführte die Polizei laut "The Sun" im englischen Middlesbrough eine 36-jährige Frau. Der schreckliche Verdacht: Sie soll eine zehnmonatige Liebesaffäre mit einem 12-Jährigen gehabt haben. Ihr Tagebuch wurde entdeckt. In regelmäßigen Abständen wurden von der Frau insgesamt 191 Sterne auf die Seiten geklebt. Ein Stern bedeutete: An diesem Tag hatte das Pärchen Sex.

Die alleinstehende Mutter soll den Burschen mit Alkohol gefügig gemacht haben. Als Belohnung für den 100. Geschlechtsverkehr schenkte sie im Turnschuhe. Die 36-Jährige kommt im Februar vor Gericht. Ihr droht eine lange Haftstrafe.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten