Frankfurter Elitepolizisten zettelten Massenschlägerei an

Vor Bordell

Frankfurter Elitepolizisten zettelten Massenschlägerei an

Drei betrunkene Polizisten sollen in Frankfurt eine Massenschlägerei mit Türstehern eines Bordells angefangen haben.

Die betrunkenen Elitepolizisten des Frankfurter Spezialeinsatzkommandos (SEK) sollen nach einer Weihnachtsfeier im Bahnhofsviertel eine Massenschlägerei mit Türstehern eines Bordells angefangen haben. Die 30, 32 und 35 Jahre alten Männer seien daraufhin in der Nacht auf Samstag vor dem Heiligen Abend von ihren Kollegen festgenommen und inzwischen in eine andere Dienststelle versetzt worden, schreibt die "Bild"-Zeitung (Dienstagsausgabe).

Ein Polizei-Sprecher bestätigte am Dienstag den Vorfall. Gegen die Polizisten sei wegen Körperverletzung Anzeige erstattet worden. Von Amts wegen wurde ein Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten