Österreichs bekanntester Bodybuilder: Arnold Schwarzenegger

Todesdoping

Bodybuilder stirbt an Überdosis

Der Wunsch, seine Muskeln noch schneller "aufzupumpen", wurde ihm zum Verhängnis: 25-jahriger starb an einer Überdosis Dinitrophenol (DNP).

Ein 25-jähriger aus dem deutschen Münster starb nachdem er eine tödliche Dosis eines Präparates eingenommen hatte, dass den Fettabbau unterstützen soll. Dies berichten die Westfälischen Nachrichten in ihrer Ausgabe vom Dienstag. Nach Angaben der zuständigen Staatsanwaltschaft starb der Mann an einer Tagesdosis von 4 Gramm - das ist nur ein Gramm mehr als die tolerierbare Dosis.

In der Wohnung des Opfers wurden weitere gefährliche und teils noch unbekannte Präparate gefunden. Woher der Mann das Mittel bekommen hat, wird derzeit noch untersucht. Das Internet gilt jedoch als Hauptumschlagsplatz für illegale Substanzen dieser Art.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten