bub_china

China

Bub steckte zwischen 2 Häusern fest

Die Rettungsmannschaften brauchten fünf Stunden um ihn zu befreien.

Dramatische Stunden erlebte ein Bub am Donnerstag in China. Er stürzte aus dem Fenster eines Gebäudes in die Tiefe und blieb in einem engen Spalt zwischen zwei Häusern stecken. Fünf Stunden waren die Rettungsmannschaften im Einsatz, ehe sie ihn schließlich befreien konnten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten