smart toilette

Ein wahrer Hingucker

Durchsichtige Toiletten werden zum Netz-Hit

Teilen

Auf den ersten Blick scheint es schockierend doch dahinter verbirgt sich tatsächlich ein durchdachtes Konzept.

Diese bizarren öffentlichen WC-Anlagen wurden an fünf Orten in Parks der japanischen Hauptstadt Tokio platziert. 

smart toilette
© Twitter/Yukio
× smart toilette
 
Die Glaswände der Toiletten-Anlagen sind trotz bunter Einfärbung, immer noch so transparent, dass man eine klare Sicht auf das Waschbecken und das Klo darin hat. 
 

Viele Passanten sind erstmal schockiert

 
Diese neue Designer-Konstruktion erscheint wohl erstmal wie ein wahr gewordener Albtraum. Tatsächlich sollen diese transparenten WC-Anlagen aber vielmehr  Menschen die Angst vor der Benützung öffentlicher Toiletten nehmen. 
 
Von Seiten der Bau-Verantwortlichen heißt es, dass diese Toiletten, gegenüber herkömmlichen öffentlichen Klo-Anlagen, zwei große Vorteile haben: Erstens kann man ganz leicht prüfen, ob die pervertierte WC-Kabine bereits besetztet ist und zweitens kann, vor Einwurf des Geldes, ermittelt werden, ob die jeweilige Kabine auch sauber ist. 

 

Smart-Glas: Klo-Kabine wird undurchsichtig
 

Die Seitengläser bestehen aus einem sogenannten „Smart-Glas“. Bei Belegung der Klo-Kabine verändert sich das Glas und wird undurchsichtig. 
 
Bisher gibt es die Toiletten an fünf Orten in Tokio, nächstes Jahr sollen noch mehr davon aufgestellt werden.
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo