messer_apa

England

Ehefrau wegen Statusänderung auf Facebook ermordet

Weil Fiona ihren Status von verheiratet auf Single änderte, rastete ihr Mann aus. Er erstach sie in ihrem Schlafzimmer.

Facebook ist ein weit verbreitetes Social Network. Änderungen an einem Profil werden sofort allen Freunden, die man in dem Netzwerk hat, angezeigt. Das wurde der 26-jährigen Fiona aus England zum Verhängnis. Weil sie ihren Status von verheiratet auf Single änderte, rastete ihr 41-jähriger Mann aus und erstach die Frau. Nach der Tat versuchte er sich selbst das Leben zu nehmen.

Als er von der Statusänderung erfuhr, schrieb er seiner Frau, die gerade bei ihren Eltern war, mehrere Nachrichten. Weil sie nicht reagierte, machte er sich auf den Weg zum Haus der Eltern. Er verschaffte sich durch ein Fenster im Erdgeschoss einlass. Er fand seine Frau schlafend in ihrem Zimmer und ging sofort mit dem Messer auf sie los.

Er wurde jetzt wegen Mordes verurteilt und muss 17 Jahre ins Gefängnis.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten