Enttäuschung

Es landeten doch keine Außerirdischen auf der Erde

Vor Wochen kündigte die australische Schauspielerin Blossom Goodchild an, dass am 14. Oktober Außerirdische landen. Aber niemand kam.

Eigentlich hätten am Dienstag Außerirdische in Australien landen sollen. Das zumindest kündigte die australische Schauspielerin Blossom Goodchild bzw. ihre Alter Ego "Diana" vor wenigen Wochen an. Aber die Euphorie ist schon wieder vorbei: Kein einziges UFO war zu sehen oder landete gar auf der Erde.

Vorfreude war groß
Laut dem Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene (CENAP) war die UFOlogen-Gemeinde aus dem Häuschen. Aus Vorfreude wurden sogar schon Videos ins Internet gestellt, die uns auf das Kommen der Aliens vorbereiten sollen.

UFO-Sichtung über Shanghai
Bereits am Sonntag soll ein fremdes Raumschiff über Shanghai erschienen sein. Der Mannheimer Hobbyastronom Werner Walter von der "UFO-Meldestelle" ortet hingegen bei dem ins Netz gestellten Video einen Fake. Er glaubt an "Sekten-Spinnerei" und geht davon aus, dass die Galaktiker auch diesmal nicht kommen werden.

Schon 1997 hatte ein Esoteriker-Paar aus der Lausitz nach "geistigen Eingaben" aus dem Universum die Landung der Aliens angekündigt. Als nichts passierte, gab es Krawalle und Skinheads skandierten zuerst "Außerirdische raus!" und demolierten dann das Haus der außerirdischen Hellseher.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten