Archivbild

Strandgut

Franzose fand 18 Kilo Kokain am Strand

Ein Franzose hat am Strand von La Rochelle 18 Kilogramm Kokain im Wert von mehr als einer Million Euro gefunden.

Die Pakete seien von der Flut angeschwemmt worden, teilte die französische Polizei am Freitag mit. Vermutlich hätten Drogenschmuggler das Kokain in Küstennähe aus Furcht vor einer Kontrolle über Bord geworfen. An der französischen Atlantikküste wurden bereits mehrfach Suchtgiftpakete angeschwemmt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten