giraffe

Tierdrama

Giraffe strangulierte sich im Basler Zoo

Der Basler Zoo trauert um die Giraffe Chakula: Das drei Jahre alte Tier hat sich Dienstagmittag an einem Seil selbst stranguliert.

Das Seil hing von einem Baum in das Gehege. Besucher meldeten dem Personal um 12.20 Uhr, dass sich Chakula im Seil verwickelt habe. Der Tierarzt rückte sofort aus, konnte die Giraffe aber nicht mehr retten.

Chakula war eine beinahe erwachsene Massai-Giraffe, eine sehr selten in europäischen Zoos gehaltene Art. Das Tier war Mitte 2005 in Basel geboren worden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten