united_airlines

Auf WC eingesperrt

Mann drohte auf US-Flug mit Bombe

Der Vorfall ereignete sich auf einem Inlandsflug. Er stellte sich als Fehlalarm heraus.

Nach einer Bombendrohung während eines US-Inlandsflugs ist ein Mann festgenommen worden. Dem Fernsehsender WPBN zufolge schloss sich der Kalifornier am Freitag auf dem Flug von Chicago nach Michigan in der Toilette ein und gab vor, einen Sprengsatz bei sich zu tragen.

Die Besatzung habe wegen eines "Störenfrieds" an Bord Unterstützung am Boden angefordert, teilte die Fluggesellschaft United Airlines mit. Sicherheitskräfte und Beamte der US-Flugsicherheitsbehörde TSA nahmen die Maschine in Empfang. Eine Bombe wurde laut TSA nicht gefunden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten