messer

Deutschland

Mord nach Streit um Parkplatz

Wegen einer völligen Nichtigkeit wurde ein 45-Jähriger vor einem Supermarkt erstochen.

Ein Streit um einen Parkplatz ist am Mittwochabend in Blieskastel im Saarland tödlich zu Ende gegangen: Ein 45-jähriger Mann wurde vor einem Supermarkt erstochen. Er hatte sich zuvor lautstark mit einem anderen Mann um den Parkplatz gestritten und sich auch mit ihm eine Schlägerei geliefert. Dabei soll der andere Mann ein Messer gezogen und zugestochen haben.

Anschließend ging der mutmaßliche Täter zur Polizei, um selbst Anzeige gegen den 45-Jährigen zu erstatten - wegen Körperverletzung. Die beiden Männer kannten sich vor dem Streit nicht. "Es ging um eine völlige Nichtigkeit", sagte ein Polizeisprecher. Der mutmaßliche Messerstecher habe sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert. Vier Zeugen hätten den Vorfall aber beobachtet.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten