Moskau verhängt vor EM-Halbfinale Alkoholverbot

Keine Flaschen

Moskau verhängt vor EM-Halbfinale Alkoholverbot

Die Millionenmetropole Moskau fürchtet sich vor Ausschreitungen beim EM-Halbfinale Russland gegen Spanien.

Aus Furcht vor Randalen wurde jetzt ein eingeschränktes Alkoholverbot verhängt. Der Verkauf von alkoholischen Getränken in Glasflaschen ist vom Nachmittag an untersagt, wie das Boulevardblatt «Komsomolskaja Prawda» berichtet.

In Lokalen dürfen die Fans aber im oft sehr teuren Ausschank auch Hochprozentiges genießen. Die Behörden hätten sich entschieden, kein Risiko einzugehen, berichtete die Zeitung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten