moskau

Drei Tote

Polizist läuft in Moskau Amok

Ein Mayor ließ sich zu einem Supermarkt bringen. Dort erschoss er drei Menschen. In der Folge ging er auf die Straße und feuerte wild um sich. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, vier von ihnen schwer.

Ein russischer Polizist hat in Moskau bei einem Amoklauf drei Menschen erschossen und sieben weitere zum Teil schwer verletzt. Der Major habe sich am Sonntagabend zu einem Supermarkt in der Hauptstadt fahren lassen, in deren Süden er ein Polizeirevier leitete, teilten Ermittler am Montag mit. Nach der Ankunft habe er den Fahrer erschossen, sei dann in den Supermarkt gegangen und an dessen Kasse zwei Menschen tödlich getroffen.

Der Mann habe dann auf der Straße weiter um sich geschossen; von den sieben Verletzten seien vier in kritischem Zustand, hieß es weiter. Der Moskauer Polizeichef Wladimir Pronin sagte im russischen Fernsehen, der Major habe familiäre Probleme gehabt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten