Prinz William zum Flieger ausgebildet

Fotos beweisen

Prinz William zum Flieger ausgebildet

Zum Beweis seiner Flugkünste veröffentlichte die Royal Air Force (RAF) Fotos, die Prinz William im Cockpit hoch über dem Königreich zeigen.

Der britische Prinz William (25) hat seine Ausbildung zum Militärflieger erfolgreich abgeschlossen. Zum Beweis seiner Flugkünste veröffentlichte die Royal Air Force (RAF) am Freitag Fotos, die den Enkel der Queen und Zweiten in der Thronfolge nach seinem Vater Prinz Charles im Cockpit hoch über dem Königreich zeigen.

Prinz Charles kommt zur Auszeichnung
Am selben Tag stand in der renommierten RAF-Akademie Cranwell in der ostenglischen Grafschaft Lincolnshire die Graduierungszeremonie für Prinz William und 24 weitere junge Militärflieger an. Zur Überreichung der symbolischen Piloten-Insignien, der "Wings", wurden Thronfolger Prinz Charles (59) und seine Frau Camilla (60), die Herzogin von Cornwall, erwartet.

Die britische Luftwaffe sei der Stolz der Nation, erklärte Prinz Charles am Donnerstagabend bei einem Empfang in Cranwell aus Anlass des 90. Jahrestages der RAF-Gründung. Charles, der an der Akademie 1971 zum Militärpiloten ausgebildet worden war, erschien zu der Veranstaltung ebenso wie Prinz William in der blauen Montur der RAF-Kampfflieger.

Die Royal Air Force war am 1. April 1918 durch den Zusammenschluss der britischen Heeres- und Marineflieger geschaffen worden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten