Micky_Maus

In Albanien

Schüler verschliefen Aprilscherz

Ein Aprilscherz, der einem Lehrer Angst einjagen sollte, endete für 20 Schüler in der albanischen Stadt Seranda im Krankenhaus.

"April, April!": Die Schüler des "Dea"-Gymnasiums in der albanischen Stadt Seranda wollten einen besonderen Aprilscherz aufführen. Sie hatten in der Apotheke Schlafmittel gekauft und es während der Unterrichtszeit in doppelter und dreifacher Ration eingenommen. Als die gesamte Klasse in Tiefschlaf versank, ließ der geschockte Lehrer die Schüler in ein Spital bringen.

"Die kollektive Dummheit" verlief glimpflich, zitierten die lokalen Medien Schuldirektor Arben Vogli am Donnerstag.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten